Sortenreichtum

{ Zum Zitat notiert } Majestätsbeleidigung

Zum Leidwesen Ihrer Majestät war der Staat nicht in der Lage, etwas an der Schieflage im Finanzhaushalt aus eigener Kraft zu ändern. Nun sei es zwar nur ein böses Gerücht, so der Herr Hofmarschall zu Ihrer Durchlaucht, dass die gähnende Leere in den Landeskassen durch die Verschwendungssucht des gesamten Hofes zustande gekommen sei. “Doch”, so sprach er mutig aus, was andere nicht einmal zu denken wagten, “Wäre es sicherlich nicht das Schlechteste an den Ausgaben, die am Hofe zu reinem Vergnügen getätigt werden, zu sparen.” “Denn”, so fuhr er unbeirrt fort, “ der immense Schuldenberg wird nicht allein durch eine Erhöhung der Steuergelder und das Knechten Eurer Untertanen abzutragen sein.” Weiterlesen

Standard